Das kleine #Bewegungs-ABC der Bewegungsvorschule Bewegigshüsli®, komm und tauch ein.







A wie achtsames Atmen


- Finde eine bequeme Position

- Schliesse deine Augen

- Lege deine Hand auf dein Herz und versuche deinen Herzschlag zu erspüren

- Deine Hand wandert nun etwas weiter bis zum Bauch, spüre wie sich dein Bauch langsam

anhebt und stell dir beim einatmen vor, dass Du an deiner Lieblingsblume riechst

- Atme nun tief durch die Nase ein

- Atme jetzt aus, als würdest Du alle Kerzen von deiner Geburtstagstorte ausblasen

- wiederhole dies einige Male


Bewegung und Atmung gehören zusammen und sind wichtig für die eigene Gesundheit. Wer richtig atmet, lässt die Atemluft ohne Anstrengung durch den Körper fliessen. Das tut einfach jedem gut.


Hilft bei Stress, Erschöpfung, Müdigkeit und Angst.



22 Ansichten0 Kommentare