top of page

Kick-Off "Wo Kinder mit Spass und Bewegung lernen"

Gestern fand der erste Schulungstag in der Bewegungsvorschule Bewegigshüsli® statt. Zehn Teilnehmerinnen aus zwei verschieden Spielgruppen werden innerhalb des nächsten Jahres das Konzept "Wo Kinder mit Spass und Bewegung lernen" in ihrer Spielgruppe implementieren und umsetzten. Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit und ich bin zuversichtlich, dass wir genau so, mehr Spass an Bewegung für alle Kinder zugänglich machen.


Die Teilnehmerinnen waren während des ersten Schulungstages in der Bewegungsvorschule Bewegigshüsli durchweg begeistert und aufgeschlossen. Ihre Neugierde darauf, mehr über die Bedeutung von Bewegungsräumen und die Förderung der Freude an Bewegung für Kinder zu erfahren, spiegelte sich in ihrer aktiven Teilnahme wider. Speziell die Publikation "Frühe Kindheit bewegt" von der Federer Foundation weckte bei den Teilnehmerinnen grosses Interesse und Engagement.


Die Teilnehmerinnen zeigten eine aktive Beteiligung und Offenheit, als es darum ging, sich mit den Konzepten und Grundsätzen der Bewegungsförderung in der frühen Kindheit auseinanderzusetzen. Sie stellten interessierte Fragen, diskutierten lebhaft über die Bedeutung von Bewegung für die Entwicklung von Kindern und brachten ihre eigenen Erfahrungen und Perspektiven in die Gespräche ein.


Die Stimmung unter den Teilnehmerinnen war von einem spürbaren Enthusiasmus geprägt, als sie erfuhren, wie sie als Fachkräfte in der Kinderbetreuung einen positiven Einfluss auf die Bewegungserziehung nehmen können. Sie zeigten ein starkes Interesse daran, die vermittelten Inhalte in der Praxis umzusetzen und die Kinder in ihrer Obhut dabei zu unterstützen, ihre Bewegungsfreude zu entdecken und zu erleben.


Es war deutlich zu spüren, dass die Teilnehmerinnen von dem Schulungstag inspiriert waren und sich motiviert fühlten, sich aktiv für die Bewegungsförderung einzusetzen. Sie waren erfreut über die Möglichkeit, ihr Wissen über Bewegung und ihre pädagogischen Fähigkeiten zu erweitern, um den Kindern in ihrer Betreuungsumgebung ein förderliches Umfeld für ihre körperliche Entwicklung zu bieten.


Alle Teilnehmerinnen haben nach dem ersten Schultag eine positive Einstellung, eine hohe Motivation und ein starkes Engagement, um die Prinzipien und das Konzept der Bewegungsförderung in ihre Arbeit mit den Kindern zu integrieren. Der Schulungstag hat nicht nur neues Wissen vermittelt, sondern das Bewusstsein für die Bedeutung von Bewegung in der Kindheit geschärft und sie für die Herausforderungen und Chancen in diesem Bereich sensibilisiert.






.



41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page